Aktuelle News

There is no perfect player, only a perfect team.

Viel Spaß, Teamgeist und Tore beim Grümpelturnier in Umkirch. 

Mit nagelneuen Trikots lief am Freitag, den 28. Juni, die gemeinsame Mannschaft von pro med instruments (PMI) und Feinmechanik (FM) auf den Platz des VfR Umkirch ein. Bei strahlendem Sonnenschein und 34 Grad startete das Turnier für das Team mit einem Spiel gegen DePuy Synthes.

Mit von der Partie waren erfahrene Fußballer und Hobby-Kicker von pro med instruments und der Feinmechanik GmbH. Teil der Mannschaft waren Erik Worms, Silviu Miron, Alexander Kuhn, Pascal Schulz, Daniel Bury, Martin Schelb und Marco Willesch, die unterstützt wurden von den externen Spielern Andreas Drachenberg, Mamdouh Ghouda, Tobias Groß und Luy Mabidisa. „Es geht nicht darum, perfekt zu spielen. Ein faires Team, ein gutes Zusammenspiel und Spaß sind viel wichtiger“, kommentiert Alexander Kuhn das Motto des Tages. Die motivierte Stimmung und Dynamik im Team konnte nicht übersehen werden und auch die neuen Trikots sorgten für große Begeisterung.

Insgesamt nahmen 16 Mannschaften am Turnier teil, die zwei Gruppen bildeten. Das Team PMI traf in Gruppe A auf starke Gegner. Die Mannschaften Knoll Feinmechanik, HelioSolar und Team Sunshine der Polizei machten es den Kickern nicht leicht. Somit mussten sie zwei Niederlagen einstecken, konnten jedoch auch drei Unentschieden erreichen und zwei Siege feiern. Vor allem Eric Worms glänzte in seiner Rolle als Torwart und konnte einige Bälle vor dem Netz retten.

Kraftvoll unterstützt und angefeuert wurde die Mannschaft von Kollegen am Spielfeldrand, die zum Zuschauen gekommen waren. Auch wenn es nicht für den Gesamtsieg gereicht hat, feierte das Team und die Kollegen die erfolgreiche Teilnahme bei Grillwürstchen und kühlem Bier.