Aktuelle News

Experten vereinen ihr Wissen

Wir glauben, dass der ständige Austausch und die Erweiterung von Wissen der Schlüssel zur Entwicklung der besten Lösungen für die #Neurochirurgie ist und dass dies am besten durch ein interdisziplinäres Team erreicht wird.

Unter der Leitung von Prof. Karl Schaller hat eine Forschungsgruppe, bestehend aus Experten der Universität Genf, der Swiss Foundation for Innovation & Training in Surgery (SFITS) und dem Teamleiter Testing von Black Forest Medical, Dr. Jan Mertens, gerade einen wissenschaftlichen Artikel zum Thema Pinning veröffentlicht.

Das Team untersuchte das Eindringverhalten von Schädeldornen in den Schädelknochen bei einer typischen Anwendung. In einer experimentellen Studie wurden die Einstichlöcher von Schädeldornen, welche bei der Fixierung im Schädel entstehen, analysiert. Als Ergebnis der Studie kann festgehalten werden, dass die Faktoren Pin-Winkel, Pin-Kraft und Position einen signifikanten Einfluss auf die Tiefe der Punktion im Schädel haben.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: https://rdcu.be/ce5mi

Vielen Dank an Prof. Karl Schaller, HUG - Hôpitaux Universitaires de Genève, SWISS Foundation for Innovation and Training in Surgery (SFITS) und Jan Mertens für diese tolle Zusammenarbeit und die interessanten Erkenntnisse.